Siegfried Saerbergs Homepage - Workshop: Jonathan Huxley: An Ultra Violet Memory Project
 

Workshop: Jonathan Huxley: An Ultra Violet Memory Project

foto Jonathan Huxley: A Boy's Own Story

Jonathan Huxley, zeitgenössischer Künstler, London
Mit A Boy's own Story präsentiert sich der international renommierte, sehbehinderte Künstler, Jonathan Huxley, in der Ausstellung Art Blind.
In dem Workshop bietet der britische Künstler Einblicke in seine Schaffensprozesse. Vor allem Bezüge zu Erinnerungen, visuellen Tagebüchern, Geschichten und freien Assoziationen sind für ihn von großer Bedeutung.
Die Workshopteilnehmer werden gemeinsam aus persönlichen Erinnerungen schöpfen und eine collaborative Installation erarbeiten und besprechen. Sie werden gebeten vorab Zeichnungen, Bilder, Grafiken, etc, zu denen Sie einen ganz persönlichen Bezug haben, zu sammeln und mitzubringen. Darauf wird die Arbeit aufbauen.

Datum: Samstag, 15. Juni 2013
Zeit: 13:00 bis 16:00
Ort: Kunst im Stapelhaus / Kulturwerk des BBK Köln e.V. Stapelhaus/Frankenwerft 35, Köln-Altstadt, Eingang Mautgasse

Freies Institut für Kultur- und Sozialforschung (FIKUS)

2019 gründet Dr. Siegfried Saerberg zusammen mit Dr. Lakshmi Kotsch und Claudia Lak das Freie Institut für Kultur- und Sozialforschung. Es leistet Grundlagenforschung im Bereich eines weiten Begriffs von Inklusion und evaluiert kulturelle inklusive Veranstaltungen.
2018 legt Dr. Siegfried Saerberg bereits eine Evaluation des inklusiven Kulturfestivals ZAMMA des Bezirks Oberbayern und der Gemeinde Haar vor.

Pilot Inklusion - Entwicklung eines modularen Vermittlungskonzepts zu inklusiver Bildung in Museen

Von Frühjahr 2015 bis Winter 2017 ist Dr. Siegfried Saerberg Berater der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und künstlerischer Leiter dieses Kooperationsprojekts für den Verein Blinde und Kunst.

Hörspielpreis der Kriegsblinden

Von 2016 bis 2019 ist Siegfried Saerberg Mitglied der Jury für den Hörspielpreis der Kriegsblinden