The Labyrinth of the inner Ear
 

The Labyrinth of the inner Ear

Im Jahre 2006 hat Siegfried Saerberg die Ehre, mit dem 2008 leider verstorbenen Body und Sound Art Künstler Terry Fox zusammen ein außergewöhnliches Klangprojekt zu machen. Terry Fox wurde in den 1970er Jahren weltweit bekannt mit Performances und Installationen, die Transformationsprozesse von Materialien zum Ausgangspunkt nahmen und den eigenen Körper als Medium von psychischen und physischen Grenzerfahrungen nutzten. In The Labyrinth of the inner Ear geht Siegfried Saerberg mit seinem Blindenstock einem Metrronom oder einem Bordunton gleich laut tackend durch Berlin. Terry Fox nimmt dies auf und komponiert daraus ein extrem dichtes Klangpanorama, das auf der Sonambiente Berlin 2006 zu hören ist.
Wie klingt etwa das Holocaust-Mahnmal in berlin?
Ist das bedrückende seines Anblicks auch hör- oder spürbar?
"Bleib stehen", höre ich jemanden sagen. Dann taste ich mich mit meinem Stock vorsichtig langsam vor, weg von der Straße. Allmählich komme ich in etwas hinein. Der Klang wird enger. Trockener. Dumpf. Am Ende klingt das Tasten meines Stocks fast wie ein Peitschenschlag.

Audio: Holocaust Mahnmal

Lese-, Bilder- und Hörbuch Sexistenz - Nahaufnahmen

2014 ist Siegfried Saerberg künstlerischer Leiter des Projekts Sexistenz. Dessen Resultat ist dieses Buch. Darin geht es um das Thema Sex und Behinderung. Autor_innen mit verschiedenen Behinderungen haben zahlreiche Texte zu diesem Buch beigetragen. U. a. sind Texte von Pilar Baumeister, Viola Reetz, LeaStreisand, Matthias Vernaldi und der Ohrenkuss Redaktion vertreten. Dazu sind 20 Bilder der Künstlergemeinschaft "Die Schlumper" im Buch zu sehen. Diese Bilder sind auf dem Hörbuch erstmals in Audiopoemen verdichtet beschrieben und mit Musik von Sebastian Gramss, Etienne Nillessen, Leonhard Huhn und Philip Zoubek vertont. Die Texte werden auf dem Hörbuch vorgelesen von Peter Radtke, Lea Streisand und Jana Zöll. Das Lese-, Bilder- und Hörbuch Sexistenz - Nahaufnahmen ist über diese Website, beim Verein Blinde und Kunst zum Preis von 25 Euro zuzüglich Versandt bestellbar und unter der ISBN 978-3-945388-03-7 über den Buchhandel zu beziehen.

Pilot Inklusion - Entwicklung eines modularen Vermittlungskonzepts zu inklusiver Bildung in Museen

Von Frühjahr 2015 bis Winter 2017 ist Dr. Siegfried Saerberg Berater der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und künstlerischer Leiter dieses Kooperationsprojekts für den Verein Blinde und Kunst.

Hörspielpreis der Kriegsblinden

2016 und 2017 ist Siegfried Saerberg Mitglied der Jury für den Hörspielpreis der Kriegsblinden