Barrierefreiheit in der Kunst
 

Barrierefreiheit in der Kunst

Siegfried Saerberg liest einen Blindenschrifttext und zwei Damen vom Gebärdenchor in Sankt Georg übersetzen in Gebärdensprache

Nach den Sinnenfinsternis-Ausstellungen für den Verein Blinde und Kunst und seiner Arbeit im Ruhrmuseum Essen ist Barrierefreiheit in Museen seit langen Jahren ein Thema für Siegfried Saerberg. Er hat es zusätzlich in mehreren Vorträgen behandelt.
Das kulturelle Erbe wird doch immer noch zu meist visuell präsentiert, was blinde Menschen grundsätzlich von der Teilhabe an ihrer eigenen Kultur ausschließt. Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden.

  • In den Jahren 2006 und 2007 ist Siegfried Saerberg Teilnehmer am von der EU geförderten Kongress Art for all unter der Leitung der Marburger Blindenstudienanstalt, für die er auch ein Gutachten zu dem Thema schreibt.
  • Im Oktober 2010 hält er einen Vortrag auf dem Kongress in touch with art im Victoria & Albert Museum in London.
  • Im Jahre 2011 hält er einen Vortrag auf dem Treffen der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit deutscher Museen in der Bundeskunst- und Ausstellungshalle in Bonn.
  • Seit 2011 ist er beratendes Mitglied im advisory panel für die European Blind Union in ihrem Projekt access to culture.

Download PDF: Disability Culture - Disability Arts

Download Word: Siegfried Saerberg, Art for all

Lese-, Bilder- und Hörbuch Sexistenz - Nahaufnahmen

2014 ist Siegfried Saerberg künstlerischer Leiter des Projekts Sexistenz. Dessen Resultat ist dieses Buch. Darin geht es um das Thema Sex und Behinderung. Autor_innen mit verschiedenen Behinderungen haben zahlreiche Texte zu diesem Buch beigetragen. U. a. sind Texte von Pilar Baumeister, Viola Reetz, LeaStreisand, Matthias Vernaldi und der Ohrenkuss Redaktion vertreten. Dazu sind 20 Bilder der Künstlergemeinschaft "Die Schlumper" im Buch zu sehen. Diese Bilder sind auf dem Hörbuch erstmals in Audiopoemen verdichtet beschrieben und mit Musik von Sebastian Gramss, Etienne Nillessen, Leonhard Huhn und Philip Zoubek vertont. Die Texte werden auf dem Hörbuch vorgelesen von Peter Radtke, Lea Streisand und Jana Zöll. Das Lese-, Bilder- und Hörbuch Sexistenz - Nahaufnahmen ist über diese Website, beim Verein Blinde und Kunst zum Preis von 25 Euro zuzüglich Versandt bestellbar und unter der ISBN 978-3-945388-03-7 über den Buchhandel zu beziehen.

Pilot Inklusion - Entwicklung eines modularen Vermittlungskonzepts zu inklusiver Bildung in Museen

Von Frühjahr 2015 bis Winter 2017 ist Dr. Siegfried Saerberg Berater der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und künstlerischer Leiter dieses Kooperationsprojekts für den Verein Blinde und Kunst.

Hörspielpreis der Kriegsblinden

2016 und 2017 ist Siegfried Saerberg Mitglied der Jury für den Hörspielpreis der Kriegsblinden