Disability Studies
 

Disability Studies

Die Disability Studies sind ein neuer Forschungszweig, der sich in Großbritanien und den USA entwickelt hat. Sie beschäftigen sich mit Behinderung und fragen, wie diese von einer bestimmten Kultur verstanden wird und wie sie von Menschen mit Behinderungen gelebt wird. Sie richten sich darauf, Menschen mit Behinderungen von sozialem und kulturellem Zwang zu emanzipieren. Siegfried Saerberg beschreibt Blindheit als ein soziales Phänomen. Sie ist kulturellen Deutungen unterworfen, mit denen sich blinde Menschen auseinander setzen müssen. Er beschreibt diese Auseinandersetzungen in ganz alltäglichen Situationen der Begegnung mit sich selbst und Anderen, die mal blind, mal sehend sind.

Download PDF:: Siegfried Saerberg, Soziologie der Behinderung und Disability Studies

Lese-, Bilder- und Hörbuch Sexistenz - Nahaufnahmen

2014 ist Siegfried Saerberg künstlerischer Leiter des Projekts Sexistenz. Dessen Resultat ist dieses Buch. Darin geht es um das Thema Sex und Behinderung. Autor_innen mit verschiedenen Behinderungen haben zahlreiche Texte zu diesem Buch beigetragen. U. a. sind Texte von Pilar Baumeister, Viola Reetz, LeaStreisand, Matthias Vernaldi und der Ohrenkuss Redaktion vertreten. Dazu sind 20 Bilder der Künstlergemeinschaft "Die Schlumper" im Buch zu sehen. Diese Bilder sind auf dem Hörbuch erstmals in Audiopoemen verdichtet beschrieben und mit Musik von Sebastian Gramss, Etienne Nillessen, Leonhard Huhn und Philip Zoubek vertont. Die Texte werden auf dem Hörbuch vorgelesen von Peter Radtke, Lea Streisand und Jana Zöll. Das Lese-, Bilder- und Hörbuch Sexistenz - Nahaufnahmen ist über diese Website, beim Verein Blinde und Kunst zum Preis von 25 Euro zuzüglich Versandt bestellbar und unter der ISBN 978-3-945388-03-7 über den Buchhandel zu beziehen.

Pilot Inklusion - Entwicklung eines modularen Vermittlungskonzepts zu inklusiver Bildung in Museen

Von Frühjahr 2015 bis Winter 2017 ist Dr. Siegfried Saerberg Berater der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und künstlerischer Leiter dieses Kooperationsprojekts für den Verein Blinde und Kunst.

Hörspielpreis der Kriegsblinden

2016 und 2017 ist Siegfried Saerberg Mitglied der Jury für den Hörspielpreis der Kriegsblinden